fbpx

Der Junker

Saison-Eröffnung am 10. November 2021
Verkaufsstart: 25.10.2021

Nachdem die Weinlese im Herbst zum Ende gekommen ist, beginnt am 25. Oktober der Verkauf des Steirischen Junkers. Es ist der Vorbote des neuen Weinjahrgangs, für alle die gerne einen Vorgeschmack haben. Anschließend findet am 10. November in der steirischen Hauptstadt Graz, die offizielle Eröffnung der Junker-Saison 2021 statt
Video abspielen

Was ist der Steirische Junker?

Dazu zählen nur bestimmte Jungweine, die aus Anbaugebieten in der Steiermark stammen und mit dem Steirischen Junker Siegel ausgezeichnet sind. Derzeit gehören etwa 160 Winzer zu den Produzenten der geschützten Weinmarke.

Nicht jedes Weingut, dass seinen Jungwein verkauft ist gleich ein Junkerwein. Er muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Junker-Siegel zu erhalten. Neben dem bestimmten Restzuckergehalt und Alkoholgehalt muss es sich auch dazu um einen Qualitätswein handeln, der von einer Kostkommission geprüft wird.

Wie schmeckt der Junker?

Weinkenner schmecken die jugendlichen Aromen deutlich heraus. Kein anderer Wein schmeckt so jung und frisch wie der Junker. Erfrischend, fruchtig, spritzig und besticht durch Eleganz – so wird sein Geschmack am besten beschrieben.

Alle steirischen Weingüter, die den Junkerhut tragen, findest du hier.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin

Weingüter aus der Region