fbpx
Über uns

‘‘Wein aus der Hölle‘‘ - Anbaugebiet Ried-Hölle

Sie befinden sich im Himmel, aber dieser Ort heißt „Hölle“. Aus dem mittelhochdeutschen Sprachraum - Helja, ein Gebiet weit außerhalb des Dorfes; Ca 1700 ha groß.

Wir bewirtschaften 3 ha Weingärten, nachhaltige Landwirtschaft; seit 2010 wird besonders auf genaue Laubarbeit geachtet; regelmäßige Bodenuntersuchungen waren Voraussetzung um pestizidfrei zu werden; eine Bedingung für die organisch dynamische Bewirtschaftung; 2014 erstmals in allen Weingärten und Obstbäumen pestizidfrei, unterstützt mit modernster Technik im Weinkeller und Außenwirtschaft!

Wir produzieren terrain- und jahrgangsbezogene (wetterabhängig) Lagerweine.

Unser Haus und Weingut steht direkt an der Oberen Stinkerlacke, mitten im Vogelparadies, welches im Frühjahr, aufgrund von hohen Wasserständen, von den Flachgewässern umgeben ist (abhängig von den Niederschlagsmengen, den Winden und den Temperaturen).

Einen schönen Aufenthalt im Nationalparkgebiet

„Die Hölle“ wünscht die Familie Klein.

Bundesland & Weinbaugebiet
Anfahrt

Hölle 1, 7142 Illmitz, Österreich

Winzer

Rudolf Klein

Zahlung Weingut
Zahlung Buschenschank/Heuriger

Bar

Geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 20:00
  • Montag

    10:00 - 20:00

  • Dienstag

    10:00 - 20:00

  • Mittwoch

    10:00 - 20:00

  • Donnerstag

    10:00 - 20:00

  • Freitag

    10:00 - 20:00

  • Samstag

    10:00 - 20:00

  • Sonntag

    10:00 - 20:00

  • 20. Januar 2021 16:14 local time

Lage/Riede

Hölle

Zusätzliche Informationen

Hühner

Folge uns
Geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 20:00
  • Montag

    10:00 - 20:00

  • Dienstag

    10:00 - 20:00

  • Mittwoch

    10:00 - 20:00

  • Donnerstag

    10:00 - 20:00

  • Freitag

    10:00 - 20:00

  • Samstag

    10:00 - 20:00

  • Sonntag

    10:00 - 20:00

  • 20. Januar 2021 16:14 local time

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Rezension erstellen